Noch so ein Jugendtrend

Die taz ist ja so eine Art moralischer Boulevard und deshalb erstaunt es mich nicht, daß sie auf ihrer Werbepräsenz natürlich auch einen Artikel über einen fragwürdigen Trend im Web 0.815 einstellt. Der Artikel ist selbstredend unergiebig und stinkt mehr nach versteckter SEO Maßnahme als nach journalistischem Instinkt.

Genauso wie dieses Posting, welches nur von mir verfaßt wurde um Unmengen von neugierigen und sensationsgeilen Bürohengsten und Stuten per Suchmaschinentreffer auf meinen Blog zu locken. Das ekelige Video, das die Welt momentan kotzen läßt und zwei nackte Frauen beim Scheiße schlecken zeigt, finden sie unter www.2girls1cup.com.

Also gar nicht erst nach so etwas wie Two girls One Cup oder 2 girls in a cup suchen, falls Sie wirklich daran interessiert sind in die Welt der Koprophilie und Koprophagie einzusteigen.

Ich kann davon aber eigentlich nur abraten und hier nur ein weiteres mal die Titanic zitieren:

Curiosity killed the cat!


Update: Da hat die Titanic doch glatt die Chuzpe und legt einen direkten Link auf ein Ekelfilmchen. Da möchte ich nicht hinten an stehen. Bitte schön!

2 Kommentare:

AnJu hat gesagt…

Kotzen kann ich dank Noro grade ganz gut auch ohne Ekelfilmchen ;-)

tumulder hat gesagt…

Dagegen hilft nur eins. Vor und nach jeder Mahlzeit ein kräftiger Schluck aus Whiskey Flasche. Sagt man jedenfalls, ausprobiert habe ich es noch nicht;-)

Kommentar veröffentlichen

Kommentare zu Blogeinträgen, die älter als sieben Tage sind werden weiterhin von mir moderiert. Sei freundlich, fair und bleib beim Thema.