Filmrätselstöckchen # 836

Nachdem bei Thomas der Breakfast Club von Martin erraten wurde geht es hier jetzt mit einem neuen Rätsel weiter. Viel Spaß!















Hostel 2 war dann wohl doch irgendwie zu aktuell. Eli Roth beweist mit der Fortsetzung zu seinem von Quentin Tarentino ordentlich gehypten Achtungserfolg, daß er ein ganz lustiger Vogel sein muß. Ähnlich wie einst Sam Raimi dreht er noch einmal den gleichen Film, lediglich angereichert mit einer großzügigen Prise schwarzem Humor. Vollgestopft mit Filmzitaten und einigen deftigen Szenen. Ruggero Deodato hat in der ungekürzten Fassung einen köstlichen Cameo als Kannibale, der leider in der deutschen Kinofassung fehlt. Die kann man zarteren Gemütern auch durchaus empfehlen, da der Film neben Gore und Gewalt auch noch etwas anderes zu bieten hat. Anju hat ihn ermittelt. Wann und Wo, wie immer in den Kommentaren.

54 Kommentare:

Thomas H. hat gesagt…

Mann, ist das dunkel. Soll auf dem Bild etwas erkannt werden? Ist hinten ein Lift? Ist der wichtig? Wird in das Gebäude eingebrochen? Science-Fiction? Horror?

tumulder hat gesagt…

Hallo,

die szene ist ziemlich dunkel, das stimmt. Kein Aufzug, kein Einbruch. Horror stimmt. Aber was könnte das wohl für ein Ort sein;-) Ist übrigens gerade jemand aus dem Bild verschwunden.

AnJu hat gesagt…

Ein Schwimmbad im Dunkeln?

Thomas H. hat gesagt…

Könnte es ein Keller sein? Werden hier Menschen gefoltert? Versuche durchgeführt? Menschen gefangen gehalten?

tumulder hat gesagt…

Die Schwimmsportlerin hat es erkannt:)

AnJu hat gesagt…

vielleicht Gothika?

tumulder hat gesagt…

Weiß übrigens jemand, warum die Google Server seit Freitag so schlecht zu erreichen sind?

Thomas H. hat gesagt…

Schwimmbad einer Schule? Oder öffentlich? Befindet sich ein Monster im Schwimmbad?

tumulder hat gesagt…

Keine Halle Berry weit und breit.

tumulder hat gesagt…

Kein Monster im Schwimmbad. Das Schwimmbad gehört zu einer privaten Einrichtung.

Thomas H. hat gesagt…

Bei Schwimmbad und Horrorfilm fehlt mir gerade nur «The Faculty» ein. Stirbt jemand in diesem Schwimmbad? Dreht sich der Film um Teenager? Oder um Erwachsene?

AnJu hat gesagt…

Sieht asiatisch aus.

AnJu hat gesagt…

Keine Ahnung was bei Google los ist.

Thomas H. hat gesagt…

Eine private Einrichtung? Ein Hotel? Ferienressort? Eine Firma? Militär? Fitness-Center?

AnJu hat gesagt…

Ist das Schwimmbad denn wichtig? Wird jemand dort getötet?

probek hat gesagt…

Seid ihr bei der Telekom (oder einem Reseller)? Die hatten Google gleich aus ihrem DSL-Netz rausgeschmissen. Also bei mir (Arcor) geht's.

tumulder hat gesagt…

Im weiteren Sinne liegst Du mit Faculty gar nicht mal so verkehrt, ist es aber nicht und hat auch nur sehr sehr sehr indirekt etwas mit diesem nettem Horror Spaß zu tun. Hier gibt es aber auch Teenager und auch Erwachsene. Nächstes Bild ist schon unterwegs.

Nein ist kein asiatischer Film.

probek hat gesagt…

Bitte noch ein "ganz" bei meinem Satz zu Google dazudenken, danke.

tumulder hat gesagt…

Ferienressort kann man gelten lassen.

Im Schwimmbad kommt glaube ich niemand um. Ist aber auch für die Lösung des Rätsels nicht so wichtig.

Ich habe auch Arcor.

AnJu hat gesagt…

Aber er spielt in Asien?

tumulder hat gesagt…

Höchstens in dieser kurzen auf Bild 2 gezeigten Szene, Anju:)

Thomas H. hat gesagt…

Spielt Wasser eine wichtige Rolle? Remake eines japanischen Films?

AnJu hat gesagt…

Ist der Film älter als 20 Jahre?

tumulder hat gesagt…

Wasser spielt eigentlich keine Rolle. Man könnte behaupten er sei ein Remake, ist er aber nicht. Und der Film ist wesentlich jünger als 20 Jahre.

tumulder hat gesagt…

Achso, er ist kein Remake eines japanischen oder asiatischen Filmes.

tumulder hat gesagt…

Neues Bild, welches zur Lösung führen dürfte:)

Thomas H. hat gesagt…

Ist die Frau aus Bild 3 die Hauptdarstellerin? Werden tote Hunde zum Leben erweckt? Oder sind Hunde sonst wichtig?

tumulder hat gesagt…

Die Frau auf Bild 3 ist eine der Hauptdarstellerinnen. Der Bloodhound hat eine symbolische Rolle.

AnJu hat gesagt…

Also ich kann nicht lösen.

tumulder hat gesagt…

Jetzt könnte der Groschen fallen;-)

tumulder hat gesagt…

Tipps:

Der Typ auf Bild 2 ersteigert da gerade etwas, oder versucht es zumindest.

Thomas H. hat gesagt…

Blutiger Horror? Oder übernatürlich? Wird mit den Messern geschnitten? Gestochen? Körperteile abgesägt?

tumulder hat gesagt…

Der Horror ist sehr real, basiert aber auf einer urbanen Legende, die seit den 80er Jahren immer mal wieder aufkommt. In der unrated Version, die ich mir aus dem Skiurlaub mitgebracht habe, geht es sehr blutig zu. Und mit den Messern wird wahrscheinlich alles gemacht. Ich möchte es gar nicht so genau wissen;-)

AnJu hat gesagt…

spielt der film in den usa?

tumulder hat gesagt…

Fakten Zusammenfassung:
Der Film hat im entferntesten etwas mit The Faculty von Robert Rodruigez zu tun.

Hunde kommen im Film vor, spielen jedoch keine tragende Rolle, wichtiger ist die Symbolik der im englischen Bloodhound genannten Rasse.

Wir befinden uns im Urlaub.

Es gibt mehrere Hauptdarstellerinnen.

Das letzte Bild zeigt den Schlußgag, soviel sei verraten.

tumulder hat gesagt…

Amerikaner spielen die Hauptrolle, sie befinden sich aber nicht in den USA. Da kann einem ja nichts schlimmes passieren;-)

AnJu hat gesagt…

Dann vielleicht in Australien?

tumulder hat gesagt…

Das letzte Bild zeigt die überlebende Hauptdarstellerin. Und ihr wird da kein Arschgeweih tätowiert.

tumulder hat gesagt…

Genau entgegen gesetzte Gegend des Globusses. So ungegefähr:) Ich bringe jetzt mal ein Bild mit den beiden männlichen Hauptrollen.

AnJu hat gesagt…

Puh, ich glaub den kenn ich nicht.

AnJu hat gesagt…

Lässt sie sich was wichtiges tätowieren? Ein Karte oder sowas?

AnJu hat gesagt…

Vielleicht Hostel?

tumulder hat gesagt…

Ihr wird ein Abzeichen tätowiert. Das Abzeichen stellt einen symbolisierten Bluthund dar. Oder zwei. So genau kann ich mich nicht mehr erinnern.

tumulder hat gesagt…

Und jetzt noch den richtigen Teil. Dann ist der Quizmaster zufrieden;-)

AnJu hat gesagt…

oder Hostel 2?

tumulder hat gesagt…

Jippie, ich hätte nicht gedacht daß das Rätsel doch so schwer war. Zumal Thomas anfangs fast die richtigen Fragen gestellt hat.

AnJu hat gesagt…

Ich hab bisher keinen davon gesehen.
Ja, eigentlich komisch, dass es so lange gedauert hat. Als es mir eben einfiel, war alles so offensichtlich: Amerikaner nicht in den USA, angeblich wahr, ziemlich brutal.
Vielleicht ist das nicht unbedingt ein Film, denn der Thomas gesehen hat.

AnJu hat gesagt…

oh, ein 'n' zuviel.

Thomas H. hat gesagt…

Teil 1 habe ich gesehen. Das hat mir dann auch gereicht.

tumulder hat gesagt…

Ich dachte nur weil er als Filmblogger... Hostel 1 ist nicht so mein Ding, geht aber durchaus als Exploitation Trash durch. Hostel 2 ist da schon eine Ecke besser. Wenn man den Film ebenso nicht zu ernst nimmt wie sein Regisseur, kann man wirklich Spaß haben. Auch die gekürzte Kinofassung verfehlt ihre Wirkung nicht, da die Story dann doch mehr zu bieten hat als Gore und Gewalt. Mehr Spaß macht das Ganze aber wenn man schon ein paar Explotaitionfilme aus vergangenen Tagen kennt.

AnJu hat gesagt…

Ich könnte morgen mal wieder ein Rätsel anbieten, denke ich. Ich versuche 14 Uhr zu schaffen.

tumulder hat gesagt…

prima

Thomas H. hat gesagt…

Dann werde ich ziemlich sicher mitmachen.

AnJu hat gesagt…

Ich hab um 14 Uhr noch nen Termin, wird dann wohl eher 14:30 Uhr werden.

Kommentar veröffentlichen

Kommentare zu Blogeinträgen, die älter als sieben Tage sind werden weiterhin von mir moderiert. Sei freundlich, fair und bleib beim Thema.