Filmrätselstöckchen # 1029

Über ein Jahr kursiert das Filmrätsel durch einen in letzter Zeit immer kleiner werdenden Kreis von Film verrückten Bloggern. Natürlich, normale Abnutzungserscheinungen und von daher kein Grund Trübsal zu blasen. Beim Johannes habe ich es wieder aufgenommen und wünsche allen noch dabei gebliebenen und vielleicht neuen Ratern (nur zu, hier beißt höchstens die Ironie) wie immer viel Spaß!













Paul Thomas Anderson erzählt mit There Will Be Blood die Geschichte des amerikanischen Kapitalismus. Schweiß, Blut, Entbehrungen, Öl, Macht und Eitelkeiten. Am Ende wird niemand als Sieger dastehen. Eine faszinierende bildgewaltige Kinooper. Sperrig und widerspenstig, oftmals ein "Kotzbrocken" von einem Film. Ganz so wie ihre Hauptperson Daniel Plainview für dessen Darstellung Daniel-Day Lewis zurecht den Oscar erhielt. Wer nicht das Glück hatte Anfang des Jahres ein Kino in seiner Nähe zu haben, das mit einer Kopie bedacht wurde, kann jetzt endlich auf die vor knapp zwei Wochen erschienene DVD bzw. Blu-ray Veröffentlichung zurückgreifen.

Erraten hat ihn David, wann und wo es weiterging steht wie immer in den Kommentaren.

35 Kommentare:

Yjgalla hat gesagt…

Was mag das denn sein? Etwas das explodieren soll?

David hat gesagt…

Stimmt, könne eine Stange Dynamit sein, obwohl es ach eher selbst gebastelt aussieht.

tumulder hat gesagt…

Es ist eine Stange Dynamit:)

Yjgalla hat gesagt…

Ist das wie David vermutet selbst gebastelt? Oder spielt der Film in einer Zeit, wo es noch nicht in Fabriken hergesetellt wurde?

tumulder hat gesagt…

Alfred Nobel hatte es in jedem Fall schon patentieren lassen. Der Fall spielt ungefähr zur Zeit Nobels Todeszeitpunkt;)

tumulder hat gesagt…

Der Film, natürlich.

David hat gesagt…

1896 also?
Gibt es Cowboys? Spielt in den USA?
Ist es ein Western?
Wird da gerade etwas überfallen? Eisenbahn oder Banktresor in die Luft gejagt oder sowas? Jemand aus dem Gefängnis befreit?

tumulder hat gesagt…

Jahrhundertwende und USA sind korrekt, alles andere aber Fehlanzeige:)

Yjgalla hat gesagt…

Das im Glas ist Milch? Mit Schuss?

Yjgalla hat gesagt…

Ist Bild 1 in einem Gebäude oder einer Höhle/Mine/Schacht? Und wird das Dynamit angesteckt? Absichtlich oder aus Versehen?

tumulder hat gesagt…

Ohne Schuß, was auch für den, der es trinken soll nicht gut wäre;)

David hat gesagt…

Geht es dann vielleicht um Bergbau? Goldsuche?
Wo wird noch gesprengt… hmmm

Yjgalla hat gesagt…

Derjenige der die Milch trinken soll hat ein Alkoholproblem? Oder ist krank? Ist Medizin in der Milch?

tumulder hat gesagt…

Auf Bild eins ist ein Schacht zu sehen aus dem später eine Mine werden soll, aber etwas anderes wird. Das Dynamit wird absichtlich gezündet.

tumulder hat gesagt…

Kein Alkoholproblem, keine Medizin. Es ist einfach ein Kind, soviel sei verraten vor dem nächsten Bild.

David hat gesagt…

Aus der Mine wird etwas anderes Ein Versteck vielleicht? Oder ein (Flucht)tunnel?
Oder da wird etwas gelagert?

tumulder hat gesagt…

Da wird einfach etwas anderes als das erwartete gefunden:)

Yjgalla hat gesagt…

Was'n das auf Bild 3? Müsste da nicht irgendwo ein Kopf sein?
Uns was wird wohl gefunden? Was für Archäologen, Paläontologen oder Alien-Forscher

tumulder hat gesagt…

Der Schauspieler, der auf Bild 2 und 3 zu sehen ist erhielt übrigens für seine Darstellung im Film einen Oscar;)

Yjgalla hat gesagt…

Da fehlt schon wieder ein Fragezeichen.

tumulder hat gesagt…

Nö, da wird etwas gefunden für das Kriege geführt werden und von dem wir mittlerweile total abhängig sind;)

Auf Bild 3 ist eine Badeszene zu sehen, die nicht unwichtig für den weiteren Verlauf des Filmes ist.

David hat gesagt…

Also Öl

David hat gesagt…

There Will Be Blood?

tumulder hat gesagt…

Alles dreht sich ums schwarze Gold. Jedenfalls für die Hauptfigur;)

tumulder hat gesagt…

Da war ich wohl doch zu unvorsichtig mit meinen Tipps:)

There will be Blood ist korrekt!

David hat gesagt…

Nö, die Tipps haben damit nichts zu tun, da ich den Film gar nicht kenne. Ich hielt den gesuchten Film für viel älter, bei dem Bild in der Kirche überlegte ich nach neueren Filmen aus dem Gebiet und irgendwie kam mir der Film so in den Sinn. Und bei der Wikipedia stand direkt in der ersten zeile, dass der Film auf dem Buch "Oil!" beruht, wodurch mir dieser Lösungsvorschlag plausibel erschien.

tumulder hat gesagt…

Na dann doppelte Glückwünsche. Kannst Du Dir ruhig mal ansehen:)

probek hat gesagt…

Glückwunsch auch von mir. Nachträglich, ans Kind.

Thomas H. hat gesagt…

Der Milch ist sehr wohl Alkohol beigemischt. Um den Jungen still zu stellen.

tumulder hat gesagt…

@probek
Danke, mußte ein wenig überlegen und wollte schon David zur Vaterschaft gratulieren;)

@thomas
Du hast vollkommen Recht, deshalb hielt ich ja auch das Bild für relevant.

@all
Die wochendlichen Feierlichkeiten fordern ihren Tribut:)

David hat gesagt…

Ist grad jemand hier? Soll ich weiter machen?

Yjgalla hat gesagt…

Ich bin noch ca. 1 Stunde da.

David hat gesagt…

Okay, dann fange ich nicht um 19 Uhr, sondern jetzt sofort an
wie üblich, captain-obvious.de/frsb

Mr. Vincent Vega hat gesagt…

Das hätte ich nach dem ersten Bild gewusst. *protz*

Johannes hat gesagt…

Ich auch! Verdammt! Und ich war nicht da. Das ärgert mich jetzt schon ´n bischen...

Kommentar veröffentlichen

Kommentare zu Blogeinträgen, die älter als sieben Tage sind werden weiterhin von mir moderiert. Sei freundlich, fair und bleib beim Thema.