Wheel of Fortune

Diese blöden Schalker, verspielen alles was sie sich bis zur 60. Minute im Signal Iduna Park erarbeitet haben. Haha, diese blöden Schalker. Wie kann man nur? 3:0 führen und sich dann noch so die Blöße geben. Dabei hatten sie noch Glück. Der Rafinha, der gehört doch schon in der ersten Halbzeit vom Platz gestellt, wie er da den Dortmunder Valdez mit einem gezieltem Faustschlag zur Strecke bringt. So wie Valdez mit schmerzverzerrtem Gesicht am Boden liegt., wie er da vorher mit der Wucht einer Klitschko Geraden auf den Ringboden geschickt wird. O.K., der BvB hatte eigentlich auch nach seinem Anschlußtreffer keine echte Chance. Und der Pander? Naja, angeschlagen wie er war diesen Fehlpaß zu spielen, der eigentlich keine Auswirkungen gehabt hätte da der Schweizer Frei sich in vollendeter Abseitsposition befand als ihm der Ball von seinem eigenen Mann zugespielt wurde. Aber er lief ja auch wieder zurück, da kann ein Schiedsrichter Assistent schon mal den Überblick verlieren. Vor allem wenn er mit Frei auf gleicher Höhe steht. Er ist ja auch nur ein Mensch. Hätte Lutz Wagner hier fälschlicher Weise auf Abseits entschieden... Um Gottes Willen, nicht auszudenken was in diesem Hexenkessel los gewesen wäre. Ernst und Pander hatten daher auch so viel Mitleid, daß sie schnell mit ihren Platzverweisen für ausgleichende Gerechtigkeit und Chancengleichheit sorgten. Zuviel des Guten, denn Wagner sieht in der 88. Minute ein Handspiel Mladen Krstajics und so kommt der BvB doch noch zum Ausgleich gegen 9 Schalker Spieler. Puh noch einmal Glück gehabt, nachdem man so unverschämt in der ersten Halbzeit durch den Schiedsrichter benachteiligt wurde. Klar, da muß man hinterher noch rumheulen weil dieser Lutz Wagner nicht noch bis zur 5:3 Führung nachspielen läßt. Manchmal sollte man einfach mal die Klappe halten und sein Glück begreifen.

Glück Auf!

3 Kommentare:

TheRudi hat gesagt…

Hihi.

Kai hat gesagt…

Stark sarkastisch. Aber so siehts aus! Bei diesen ganzen Wettskandalen könnte man sogar noch ganz andere Sichtweisen formulieren...

Glückauf!
Kai

tumulder hat gesagt…

Nö, kann man nicht. Kuranyi, Ernst, Pander und die Schiedsrichter. Zuviel des Guten.

Kommentar veröffentlichen

Kommentare zu Blogeinträgen, die älter als sieben Tage sind werden weiterhin von mir moderiert. Sei freundlich, fair und bleib beim Thema.