Der PARTEI-Film - Das Ruhrgebiet geht leer aus [Reloaded]

Seit letztem Donnerstag läuft in ausgesuchten Kinos der Der PARTEI-Film. Leider nicht im Ruhrgebiet. Ich habe bei der PARTEI mal höflich nachgefragt, warum das so ist und hoffe auf eine leicht verständliche Rückantwort und im Sinne der restlichen 5.245.597 Ruhrgebietsbewohner gehandelt zu haben.

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich möchte mit dieser e-Mail lediglich meinen Ärger über die Nichtversorgung des Ruhrgebiets mit Kopien ihres Films zum Ausdruck bringen. Wie kann es sein, daß Deutschlands wichtigster Film seit Fritz Langs Metropolis in Europas drittgrößtem Ballungsraum (noch, ich weiß) nicht zu sehen ist? Es kann doch nicht sein, daß ich jetzt wirklich mit meiner Mofa ins ach so tolle und gegenüber dem Ruhrgebiet unglaublich besserwisserische Rheinland (Düsseldorf) oder in das von uns so belächelte (Inzucht, Wasserköppe und schlimmster Katholizismus) Münsterland (Münster) gurken muß, um den Film DIE PARTEI zu sehen. Was haben ihnen die Menschen im Ruhrgebiet angetan, daß sie von ihnen mit Nichtbeachtung bestraft werden? Dagegen gleich zwei Vorstellungen in Osnabrück. Waren sie schon einmal in Osnabrück? Da gibt es ja noch nicht einmal ein Kino, das ihren Film zeigen möchte, stattdessen muß ihr Film dort in einer nach Bierhefe stinkenden Kulturklimperbude gezeigt werden, wenn ich ihren Spielplan richtig interpretiere. Was erhoffen sie sich davon? Für zweimal 90 Minuten drei betrunkene Landjugendliche weniger am Bahnhofskiosk? Berlin ist sehr groß, daß diese Stadt mit zwei ihrer offensichtlich nicht zahlreichen Kopien versorgt wird, dafür kann ich Verständnis aufbringen. Aber warum die Schickeria in München auch gleich zwei Kopien von ihnen in den Allerwertesten gestopft bekommt und 5.245.598 Menschen im Ruhrgebiet - das sind ungefähr so viele Menschen, wie sie in Osnabrück, Berlin und München zusammen wohnen - leer ausgehen, das erschließt sich mir einfach nicht. Ich bitte sie daher um eine leicht verständliche Erklärung in Form einer Rückantwort auf diese e-Mail, gebe ihnen jedoch zu bedenken, daß ich sie auf meinen Blog zeitverschwender.blogspot.com veröffentlichen werde, damit auch die restlichen 5.245.597 Menschen im Ruhrgebiet wenigstens wissen, warum sie von der PARTEI mit Missachtung bestraft werden.

Mit freundlichen Grüßen

tumulder

Die freundliche Antwort lag heute morgen prompt in meinem Postfach. Dafür mein Dank an die Smacfilm GbR.

Lieber Tumulder,

vielen Dank für Deine virtuos, konstruktive Kritik. Du hast in jedem Punkt absolut recht. Wir sind eine kleine Firma ("smacfilm") die den Film zusammen mit dem "Titanicverlag", ohne Förder- oder Fernsehgelder produziert hat. Vom Vertrieb des fertigen Films fühlten wir uns endgültig überfordert und haben diesen an das renommierte Berliner Unternehmen "Barnsteiner Film" delegiert. Wir haben uns erlaubt Deine Mail unverzüglich an unseren Vertrieb weiterzuleiten, in der Hoffnung daß dort die erforderlichen Gegenmaßnahmen eingeleitet werden. Wenn die PARTEI bereits an der Macht wäre, würden wir die Kinos im Ruhrgebiet zur Aufführung des Film zwangsverpflichten.
So sind wir leider auf das Verhandlungsgeschick unseres Vertriebs angewiesen, dass aber durch Deine Mail hoffentlich den entsprechenden Schub bekommen wird um Deine zu 100% berechtigten Forderungen zeitnah umzusetzen.

Mit besten Grüßen
Andreas Coerper

PS.: Wir haben uns sagen lassen, dass es auch sehr wirkungsvoll sein soll, wenn in den Lichtspielhäusern wiederholt nachgefragt wird, warum der "PARTEIfilm" dort nicht gezeigt wird...

Sollte nun allen Ruhrgebietlern klar sein, watt zu tun is. Nä?.

6 Kommentare:

Flo Lieb hat gesagt…

Den Film würd ich mir nicht Mal anschauen wollen, wenn er 1,5 Meter weiter in meiner Küche laufen würde *duckundweg*

Flo Lieb hat gesagt…

P.S.: Geh doch einfach HIER rein, ist doch genauso "gut" *nochschnellerduckundweg*

tumulder hat gesagt…

@flo
Differenzierung war ja noch nie dein Steckenpferd.;)

JMK hat gesagt…

DIE PARTEI hat immer recht!

JMK hat gesagt…

ääh moment mal...DIE PARTEI beauftragt eine Firma in der Zone für den Vertrieb.
Ja kann man denn niemanden mehr glauben?!

noriba hat gesagt…

Ich kann ja so mit Dir fühlen. Klick mal auf meinen Namen, dann weißt Du, was ich meine. Hab leider keine Ahnung wie man hier Links einfügt.

Kommentar veröffentlichen

Kommentare zu Blogeinträgen, die älter als sieben Tage sind werden weiterhin von mir moderiert. Sei freundlich, fair und bleib beim Thema.