Top oder Flop

In den Zeitungen geht es für Schalke heute lediglich um 15.000.000 Euro. Für mich als Fan, ich denke auch für die meisten Spieler, die in erster Linie trotz gegenläufiger Meinungen erst einmal Sportler sind, geht es heute um den sportlichen Erfolg. Es ist schon ein großer Unterschied ob Schalke in dieser Saison wieder in der Champions League, für alle die des englischen nicht mächtig sind also Meister Liga, oder halt im UEFA Cup mitspielen wird. Nichts gegen den sportlichen Erfolg des letzten UEFA Cup Sieger Zenit St.Petersburg, aber seien wir doch ehrlich, der ehemalige Messe Pokal hat doch stark an Image verloren seitdem dort nicht mehr die zweit-, dritt- oder viertplatzierten der großen europäischen Ligen mitspielen müssen. Ich bin irgendwie immer noch stolz auf den 1997er UEFA Cup. Valencia, Teneriffa, Inter Mailand das war die Show schlecht hin. Heute könnte im Fiat Clio Cup gar nicht mehr so ein Gassenhauer der Fankurve entstehen. Maribor, Kopenhagen, Real Barcelona das wäre keine Show. Unabhängig davon ob die überhaupt mitspielen, unabhängig wie viel Kohle zu verdienen ist. Von daher denke ich heute Abend bei einem möglichen Ausscheiden Schalkes gegen Atletico Madrid in der Champions League Qualifikation in erster Linie an Metalurgs, Wislaw Krakow oder Birmingham City statt an die verlorenen Penunsen. Was bin ich doch für ein hoffnungsloser Fall von einem Romantiker...

Glück Auf!

4 Kommentare:

TheRudi hat gesagt…

Tumulder, sorry: Hahahahahaha, Loser-Schalke :P

tumulder hat gesagt…

Noch son Spruch, Kieferbruch. Kann man so etwas heute überhaupt noch sagen?

TheRudi hat gesagt…

Durchaus. Aber halb so wild, halbwegs taugen tut als deutsche Mannschaft eh nur der FCB, von daher ist es keine Schande so rauszufliegen.

tumulder hat gesagt…

Ich tute Dir gleich eine!;)

Kommentar veröffentlichen

Kommentare zu Blogeinträgen, die älter als sieben Tage sind werden weiterhin von mir moderiert. Sei freundlich, fair und bleib beim Thema.