Ist das jetzt schon Nerdgedöns?

Seit ein paar Wochen nervte mein erst letztes Jahr generalüberholter Rechner mit blauen Bildschirmen, unerwarteten Neustarts und sporadischen Bootproblemen. Virenscan, Internetrecherche, die Grafikkarte, das Netzteil, den Speicher unter Verdacht, Treiberupdates, Anschaffung eines neuen USB-Hubs und schließlich die Suche nach einem adäquaten Ersatz in Form eines neuen Komplettrechners. Allein der Zeitaufwand für eine Übertragung meiner Daten und Programme auf eben einen neuen Rechner ließen mich die erwogene Neuanschaffung immer wieder nach hinten stellen. Bis es gestern ernst wurde, da der Rechner überhaupt nicht mehr bootete. Nichts zu machen. Die Lüfter sprangen zwar an, aber ansonsten blieb der Bildschirm schwarz. Nach kurzer Überlegung hievte ich den Rechner auf den Schreibtisch, um schon mal die Festplatte für die anstehende Datenübertragung auszubauen und drückte dabei noch einmal die Powertaste. Ja, und was soll ich sagen. Das verdammte Teil sprang sofort an. Ohne Mucken, ohne Probleme. Dann stellte ich den Rechner wieder neben den Schreibtisch. Ja, und was soll ich sagen. Das verdammte Teil bedankte sich dafür nach kurzer Zeit mit einem blauen Bildschirm und den schon bekannten Bootproblem. Entnervt den Rechner wieder auf den Schreibtisch gestellt und siehe da. Das Teil arbeitete wieder ohne Mucken. Sollte es etwa doch Erdstrahlen geben, sollte ich Rat bei einem Feng Shui Experten einholen? Oder liegt gar ein Voodoozauber auf der Stelle neben meinem Schreibtisch, der nur mit einem mächtigen Gegenzauber gebrochen werden kann? Zum Glück Natürlich nichts dergleichen, als Übeltäter konnte ich tatsächlich das (billig) Netzteil meiner externen Festplatte ausmachen, das immer ziemlich nahe meines Rechners herumlag und wahrscheinlich in die nähere Umgebung elektromagnetisierte. Ich habe es jetzt einfach mal mit dem Fuß weiter weg geschoben. Bis jetzt läuft alles wieder wunderbar. Keine Abstürze, keine blauen Bildschirme, keine Neustarts, keine unnütz getägtigte Neuinvenstition. Ich weiß, man soll den Tag nicht vor den Abend loben, aber ich habe da ein gutes Gefühl.

6 Kommentare:

Doc Savage hat gesagt…

hahahaha, Klasse! Ich persönlich hätte ja auf den bösen Voodoozauber getippt! :D

JMK hat gesagt…

bevor mir ein anderer zuvor kommt:
Billig ist auf Dauer dann doch teuer:-)

Doc Savage hat gesagt…

btw: Is this some "Firefly" in your new Banner. Oder besser gesagt/gefragt Captain Malcom Reynolds im Film "Serenity"?

Wenn ja: Hell yeah! ;D

tumulder hat gesagt…

Natürlich ist das "Ich habe vor mich schlecht zu benehmen" Captain Malcom Reynolds in seiner leider letzten Show "Serenity".:D

Und leider war das externe Festplattengehäuse zu dem der Strahlemann von einem Billignetzteil gehört gar nicht so billig. Ich wußte aber nicht, daß das Teil auch noch Computer Bild Testsieger ist. Tsss. Hat mir in jedem Fall so einige Nerven gekostet.^^

Flo Lieb hat gesagt…

OT: "Schlechtestes S04-Team seit 7 Jahren"

tumulder hat gesagt…

Kann ich jetzt nicht wirklich entkräften, leider.

Kommentar veröffentlichen

Kommentare zu Blogeinträgen, die älter als sieben Tage sind werden weiterhin von mir moderiert. Sei freundlich, fair und bleib beim Thema.