Arbeit für alle

So, die Fernsehsender befinden sich nun endgültig in der Low-Fat-Phase. Über die Pfingstfeiertage mußte man sich ja noch ein wenig anstrengen, aber jetzt ist endgültig Sommerprogramm angesagt. Das bedeutet vor allem, daß die Sender ihre Kellerleichen ab jetzt völlig ohne Scham versenden können, da die meisten Menschen eh nicht vor der Flimmerkiste sitzen wenn es draußen auch noch abends warm und hell ist. Ich grüble ja schon seit einiger Zeit über ein neues Konzept für die Fernsehtipps in den Sommermonaten, und ich denke die nächsten Wochen mit der hundertsten John Wayne und zweihundertsten Richard Gere Wiederholung sind der richtige Zeitpunkt, um es endlich umzusetzen. Drüben auf dem Albert-Pyun-Gymnasium übernimmt Mr. Hankey in der Weihnachtszeit das Zepter, denn es gibt wahrscheinlich niemanden anderen in Deutschland, der mehr Weihnachtsfilme gesehen hat als er. Mir schwebt ähnliches vor, und deshalb möchte ich bis Ende August die Fernsehtipps für meine Leser öffnen. Keine Angst, ich werde hier auch weiterhin meinen eigenen Senf zum wöchentlichen Filmprogramm im TV abliefern und keinesfalls die Meinungshoheit auf meinem Blog aufgeben, aber wer Lust hat schreibt mir einfach seine ganz persönlichen Tipps für die nächste Wochen per e-mail (zeitverschwenderblog@web.de). Was dann bis donnerstags 18:00 Uhr Hauptsache bevor ich die Fernsehtipsp zusammenstelle in meinem Postfach eintrudelt wird gerne in den Fernsehtipps aufgenommen. Also ein paar Zeilen zum Lieblingsprogramm verlange ich da schon. Nicht daß ihr jetzt denkt "Mittwoch 23:00 Uhr Schulmädchenreport Teil 9 (KIKA)" würde mir da ausreichen. Nee, da müßt ihr schon ein wenig mehr bringen. Ihr könnt natürlich auch vor Filmen warnen, Ron Howard, Michael Bay und Tony Scott Bashing ist immer von ganzem Herzen willkommen. Eine Veröffentlichungsgarantie kann ich aber nicht gewähren, die Tipps sollten schon interessant genug sein und sich ein wenig mit meinem eigenen Filmgeschmack decken. Sat.1 Fernsehfilme werden da wohl eher keine Chance bekommen. Ansonsten gibt es aber keine Einschränkungen. Dokus, Biografien, Reportagen (nein, Unterwegs mit Kontolleuren ist keine Reportage), meinetwegen auch Tatortklassiker, alles ist erlaubt. Eine Belohnung wird es auch geben. Ich werde die DVD Wühltische der örtlichen Kaufhäuser nach Schmankerln durchforsten, für die sich eigentlich jeder normale Mensch an der Kasse gegenüber der Kassiererin schämen würde. Anfang September verlose ich dann unter allen Fernsehtippeinsendern Perlen der Filmgeschichte, eine Veröffentlichung eurer Fernsehtipps ist nicht erforderlich. Lange Rede kurzer Sinn. Haut endlich in die Tasten. Zum Schluß noch eine ganz wichtige Änderung, die Fernsehtipps werden ab sofort generell immer freitags online gehen. Ich wünsche viel Spaß.

[Update 7. Juni]
Die ersten beiden DVDs, die garantiert in die Verlosung gehen: Tim Burtons Sweeney Todd und Michael Manns Heat.

3 Kommentare:

JMK hat gesagt…

nette Idee, ich hoffe auf ganz viel von Mr. Hankey:-)

tumulder hat gesagt…

Und ich hoffe, daß du auch den einen oder anderen Tipp beisteuerst.:D

JMK hat gesagt…

mal gucken, ob meine Lieblingsdoku "Die Murmeltiere der Mongolei" kommt:-)

(die ist aber wirklich toll)

Kommentar veröffentlichen

Kommentare zu Blogeinträgen, die älter als sieben Tage sind werden weiterhin von mir moderiert. Sei freundlich, fair und bleib beim Thema.