Filmrätselstöckchen # 729

Und schon wieder zurück bei mir, daß Filmrätselstöckchen. Bei David habe ich Terry Gilliams Brothers Grimm kombiniert. Hier kommt jetzt etwas älteres, soviel sei verraten. Viel Spaß!













Michelangelo Antonioni drehte 1970 Zabriskie Point. Eine Hommage an die Hippie Zeit. Minutenlang sind am Ende des Filmes Hochgeschwindigkeitsaufnahmen von explodierenden Konsumgütern zu sehen. Mehrere Prozesse gegen die Aufführung des Filmes aufgrund angeblicher Linksradikalität und antiamerikanischen Inhaltes wurden jedoch nicht gewonnen. Kamera und Soundtrack sind fantastisch, über den Rest kann man sich streiten. David hat ihn recherchiert. Wie und wo, Ihr wißt schon, in den Kommentaren...

Update: Weil David danach gefragt hat und man es auch nur schwerlich erklären kann. Seht selbst.

53 Kommentare:

David hat gesagt…

ach, wieder sowas öffentlich rechtliches. das kann ja nix gutes sein ;-)

David hat gesagt…

Ist das da Julia Roberts?
(Die Möglichkeit besteht immerhin)

tumulder hat gesagt…

In diesem Fall bin ich gespaltener Meinung David. Einerseits und andererseits. Ist schon ein Tipp.

Nix Julia, aber mindestens genauso reizvoll. Zumindest in diesem Film.

Yjgalla hat gesagt…

Ist der Film aus den 70ern? Und seit wann ist Julia Roberts reizvoll?

David hat gesagt…

Und das ist ein Bürogebäude?
Sie will da rein? Arbeitet sie da, arbeitet da jemand, den sie kennt, oder will sie sich reinschleichen um was Illegales zu machen?

David hat gesagt…

yjgalla, ich habe mich nicht getraut, das zu sagen. ^^

Yjgalla hat gesagt…

Ich tippe mal entweder eine Parodie oder ein Agentenfilm.

tumulder hat gesagt…

Das ist ein Bürogebäude. Kennen tut sie den Mann auf Bild 2. Sie ist eine Angestellte.

tumulder hat gesagt…

Ich habe geschrieben mindestens genauso reizvoll. Das beinhaltet lediglich, daß die Darstellerin nicht reizloser als Roberts ist;-) Tana Schanzara auf jeden Fall vorzuziehen, falls man eine hübsche Schauspielerin sucht. Kein Agentenfilm. Aber aus den 1970ern. Auch keine Parodie.

David hat gesagt…

Tana Schanzara???
Muss ich mal bei Google eingeben, Bildersuche :-)

David hat gesagt…

Ah, okay :-D

tumulder hat gesagt…

Bild 3 ist online mit dem Hauptdarsteller.

Tobias hat gesagt…

Haben wir hier einen Horrorfilm vor uns?

David hat gesagt…

Ist aber kein deutscher Film?
Auf dem Schrank klebt ein Aufkleber, der Schriftzug fängt mit "Sch" an, das gibt es im Englischen ja eigentlich nicht.

Yjgalla hat gesagt…

Der Typ auf Bild 3: ruft der gerade die Polizei?

David hat gesagt…

tumulder, Du glaubst also selbst, den Film kennt keiner, wenn Du einfach mal ein Bild vom Protagonisten online stellst?

Yjgalla hat gesagt…

@David: Auf dem Schild über dem Telefon steht irgendwas von wegen "Popular", also doch eher englisch

Yjgalla hat gesagt…

Die Schilder auf der linken Seite, sind das Auszeichnungen? Für ein Restaurant? Ist das wichtig?

David hat gesagt…

Und was steht da links?
schmidzk? schnitzel? was?

tumulder hat gesagt…

Doch, der Film ist ziemlich bekannt. Nicht so bekannt wie Indiana Jones, aber bei Cineasten schon.

Es ist natürlich ein amerikanischer Film, wie unschwer auf dem ersten Bild am Sicherheitsmann zu erkennen ist. Und Schweppes wird in den USA auch nicht Shweppes geschrieben;-)

Nein der Hauptdarsteller ruft nicht die Polizei. Wäre nicht in seinem Interesse.

tumulder hat gesagt…

Nein, es ist nicht wichtig was da auf der Wand steht. Es ist nur wichtig, daß es sich um Werbung handelt. Ich habe keine Probleme den Hauptdarsteller zu zeigen, da er nur in drei Filmen mitgespielt hat und schon lange tot ist.

Yjgalla hat gesagt…

Dann ist der Hauptdarsteller also ein Verbrecher? Ein gewohnheitsmäßiger? Oder hat er zum ersten Mal ein Verbrechen begangen, vielleicht sogar unabsichtlich?

David hat gesagt…

Ja, es gibt Ausnahmen klar.
Die sagen auch Schnitzel. Und Blitzkrieg, Doppelganger und Kindergarden.
Schweppes ist ein deutscher Familienname, deswegen.
Ich will noch immer wissen, was da steht, denn im Englischen gibt es, ich drücke mich genauer aus, schätzungsweise 10 Wörter, die mit Sch anfangen.

tumulder hat gesagt…

@david
Ich weiß es ehrlich nicht was dort steht. Wahrscheinlich irgendein Markenname.

@all
Zu diesem Zeitpunkt ist er kein Verbrecher.

Tobias hat gesagt…

Ist es ein Actionfilm?

Yjgalla hat gesagt…

Fliegt das Flugzeug absichtlich so tief, stürzt es gerade ab oder hat es Probleme beim Start? Wird etwas illegales transportiert? Drogen?

tumulder hat gesagt…

Absolut kein Actionfilm. Das nächste bild beinhaltet wieder einen fetten Tipp:)

tumulder hat gesagt…

Das Flugzeug fliegt absichtlich so tief. Auf dem Boden liegt die Frau aus Bild 1, im Flugzeug sitzt der Mann aus Bild 3. Es werden keine Drogen verschoben.

David hat gesagt…

den "fettesten Hinweis, (der) je bei einem Filmrätsel gegeben wurde[...]"
?
:-D

David hat gesagt…

Okay, jetzt fühle ich mich, entschuldigt die Ausdrucksweise, verarscht.

tumulder hat gesagt…

@david
Ja, jetzt echt.

Yjgalla hat gesagt…

Der Film heißt also "Sandsturm über der Wüste" :-)

tumulder hat gesagt…

Nö, David. Der Film wurde in Californien gedreht. Und der Ort, den Du dort siehst... Nein, der Film heißt nicht Death Valley Nationalpark.

Yjgalla hat gesagt…

Ist denn jetzt das Flugzeug abgestürzt?

tumulder hat gesagt…

Nein, daß Flugzeug ist nicht abgestürzt. Es ist gelandet, leerer Tank.

Der Regisseur, der kein Amerikaner ist, drehte 4 Jahre vorher übrigens seinen wohl bekanntesten Film. Zumindest in Deutschland bekanntesten.

Yjgalla hat gesagt…

Kein Actionfilm aber ein Thriller?

Yjgalla hat gesagt…

Wo sind denn David und Tobias geblieben? Und der Gastgeber? Hier ist jetzt bald Sneak-Zeit und ich muss los. Hätte ja schon noch gern die Lösung mitbekommen ...

David hat gesagt…

Ach yjgalla, da komme ich doch nie drauf. Hatte auf Tobias gehofft.

tumulder hat gesagt…

Nein, auch kein Thriller. Ich bringe noch ein Bild. Noch ein Tipp. Der Film ist nach einem Ort benannt. Ob die Explosion real ist, oder ob sie sich nur im Kopf der Betrachterin abspielt ist nicht ganz klar. Ich vermute letzteres. Jetzt sollte jeder lösen können. Selbst wenn er den Film nicht kennt.

David hat gesagt…

Also ich hatte eben nach Deinem Tipp gesucht, was alles auf "Death Valley" passt...

tumulder hat gesagt…

Auf dem letztem Bild sind explodierende Konsumgüter zu sehen. Gleichzeitig das über ein paar Minuten dauernde Ende. Es werden noch Fernseher, Kühlschrank usw. in die Luft gejagt. Alles schön mit Hochgeschwindigkeitskamera gefilmt.

tumulder hat gesagt…

Der Film ist nach einem Ort im Death Valley Nationalpark benannt. In alphabetischer Reihenfolge ziemlich weit hinten zu finden;-)

tumulder hat gesagt…

Jetzt gehe ich noch kurz einkaufen und wenn ich wiederkomme will ich, daß hier die Lösung steht. Bis gleich, geht schnell bei mir.

David hat gesagt…

Auf dem tollen, alles auflösenden Bild kann ich gar nichts erkennen

David hat gesagt…

Es wird dann wohl Zabriskie Point sein

tumulder hat gesagt…

Es ist natürlich Zabriskie Point. Kann man gucken, muß man aber nicht. David hat das Stöckchen:D

tumulder hat gesagt…

Auf Bild 2 ist übrigens Rod Tayler zu bestaunen. Bekannt aus "The Timemachine"

tumulder hat gesagt…

Sorry, Taylor natürlich.

David hat gesagt…

Ich habe mir nur die Orte durchgesehen, die es so im Death Valley gibt und einen der unteren mit der imdb verglichen.
Wollte der Tobias nicht um 21 Uhr?

Verrätst Du uns, was wir auf dem untersten Bild hätten sehen sollen?

tumulder hat gesagt…

Na klar David. Antonioni läßt am Ende des Filmes erst ein Hotel sprengen, danach jagt er alles in die Luft, was man so in Kaufhäusern kaufen kann und nicht existenziell für ihn erscheint. Waschmaschinen, Fernsehgeräte, Kleidungsstücke, Kühlschränke usw. Heute wären das wohl iPod, iPhone, LCDs, Hifi-Anlagen und was weiß ich noch. Der Film thematisiert die Freiheit. Kai Diekmann hätte keine Freude an ihm;-)

Tobias hat gesagt…

21 Uhr wird bei mir nichts. Ich kann versuchen, etwas zu 21:30 vorzubereiten. Wäre denn dann jemand dabei?

tumulder hat gesagt…

Klaro!

tumulder hat gesagt…

Ach, Tobias. Ich hatte Deine Frage nach einem Horrofilm übersehen. Wie kamst Du da eigentlich drauf?

Kommentar veröffentlichen

Kommentare zu Blogeinträgen, die älter als sieben Tage sind werden weiterhin von mir moderiert. Sei freundlich, fair und bleib beim Thema.