Alpenkurier

Ich weiß gar nicht warum immer sofort von irregulären Platzverhältnissen palavert werden muß, wenn es einmal ein wenig regnet. Das hat dem Spiel doch nur gut getan. Technische Kabinettstückchen waren von den beiden Mannschaften eh nicht zu erwarten und so bekam die erste Alles oder Nichts Partie dieser EM den passenden Rahmen. Fußballerisch zwar eher Mittelmaß entwickelte sich das ganze Spiel aber zu einem deftigen Schlagabtausch ohne taktische Spielereien. Das machte wirklich riesigen Spaß, auch wenn die Torschüsse in der Mehrzahl alles andere gefährlich wirkten. Tolle Grätschen, ungewollte Fouls, klaffende Platzwunden. Alles was das Fußballherz begehrt. Das die Schweiz trotz Führung am Ende als Verlierer vom Platz geht hat sie sich selbst zu zuschreiben, soviele Elfmeter kann man gar nicht verschießen. Wenn die Türkei jetzt noch gegen Tschechien gewinnen sollte und Deutschland Gruppenerster wird haben wir das Viertefinale, das ich mir wünsche. 8/10 Punkten wegen des Unterhaltungsfaktors.

Nicht gesehen habe ich die Partien Spanien - Russland, Griechenland - Schweden, Tschechien - Portugal. Große Überraschungen gibt es hier auch nicht zu vermelden.

3 Kommentare:

TheRudi hat gesagt…

Muaha, ich zitiere mich mal eben selbst:

Ich freu mich jedenfalls auf die Gesichter am 16.6., wenn man plötzlich gegen die Ösis verloren hat.

Aber hey, immerhin nur 1:2 gegen Kroatien verloren. Und durch das Ausscheiden erspart man sich die Blamage gegen die Türken zu verlieren.

JMK hat gesagt…

Die werden niemanden schlagen und daher auch als Gruppenletzter heimfahren. Wie immer halt.

soso jaja

TheRudi hat gesagt…

soso jaja

Oh, ich vergaß den glücklichen Sieg gegen schwache Polen. Fahren sie eben mit einem Sieg wieder heim *roll eyes*

Kommentar veröffentlichen

Kommentare zu Blogeinträgen, die älter als sieben Tage sind werden weiterhin von mir moderiert. Sei freundlich, fair und bleib beim Thema.