Bis gerade eben

hatte ich folgenden Link auf dem Desktop \shutdown.exe -s -f. Damit läßt sich Windows XP ohne weiteres Nachfragen ganz schnell herunterfahren. Praktisch. Unpraktisch wenn man den Link aus Versehen doppelklickt und die Arbeit der letzten zwei Stunden noch nicht zwischengespeichert ist weil man bisher zu faul war das frisch installierte OpenOffice zu konfigurieren.

VERDAMMTE SCHEISSE NOCHMAL!!!!!!!!!

[edit]
Alles halb so wild. OpenOffice speichert voreingestellt alle 15 Minuten zwischen. Gute Leute.

3 Kommentare:

probek hat gesagt…

Ok, dann eben nur 15 Minuten Beileid.

TheRudi hat gesagt…

Um was ging's denn?

tumulder hat gesagt…

Unter anderem einen Liebesbrief an G.R.;)

Kommentar veröffentlichen

Kommentare zu Blogeinträgen, die älter als sieben Tage sind werden weiterhin von mir moderiert. Sei freundlich, fair und bleib beim Thema.