Zwischen Kunst und Trash


In loser Reihenfolge demnächst auf diesen Blog...

9 Kommentare:

Rajko Burchardt hat gesagt…

Hab ja für alle außer den Ripper eine große Schwäche. ;)

Grammaton Cleric hat gesagt…

Ganz große Vorfreude - müsste mir die Hälfte von denen auch mal endlich besorgen! :(

C.H. hat gesagt…

... und ich kenne (mal wieder) keinen enizigen der Filme... ;-)

tumulder hat gesagt…

Wird nicht so leicht sein die angemessenen Worte zu finden. Von daher kann es mit den Reviews ein wenig länger dauern als gewohnt. Ich glaube da braucht es vorher noch eine kleine Fulci Einführung, um das alles auch richtig einzuordnen.:D

@c.h.
Vampire kommen nicht vor.;)

Rajko Burchardt hat gesagt…

Wieso nicht leicht?

Die Filme sind nicht schwer zu besprechen, finde ich. Und sie geben viel her. Bitte keine Verrisse! ;)

tumulder hat gesagt…

Ich meinte das eher vom emotionalen Standpunkt her als vom inhaltlichen?;)

timmoe hat gesagt…

Ahhh herrlich, da bin ich bereits jetzt mehr als gespannt auf deine Wertungen.
Alle schon gesehen, Film 1 & Film 4 bereits in meiner Sammlung.
Gerade L'Aldila gehört für mich zu den besten italienischen Horrorflicks der letzten 50 Jahre. "Paura" muss ich mir noch besorgen, den "New York Ripper" habe ich ganz unterhaltsam in Erinnerung, kenne allerdings gefühlte 1000 bessere Giallos.

Rajko Burchardt hat gesagt…

Ich hoffe es gibt beim Ripper ordentlich Ideologiekritik, Tumi. ;)

tumulder hat gesagt…

Ja, ja, jaaaaa. Der Ripper ist ein Scheißfilm, soviel sei verraten. Paura kommt vielleicht noch heute abend. Quaaaak, quak, quak, quak, quak.

Kommentar veröffentlichen

Kommentare zu Blogeinträgen, die älter als sieben Tage sind werden weiterhin von mir moderiert. Sei freundlich, fair und bleib beim Thema.